MFC Nauen e.V. – Modellflug pur erleben

Jugendarbeit

Flugmodelle der Jugendgruppe

Die Flugmodelle der Jugend

Die Flugmodelle wurden alle selbst aus nach Bauplan oder einem Bausatz zu gebaut, das verwendete Material ist vorwiegend Balsaholz welches sich leicht verarbeiten lässt. Das jeweilige individuelle Design ist selbst ausgesucht und umgesetzt worden. 

Hier kurz vorgestellt die Flugmodelle…..

Der Air Trainer 46

das Flugmodell, von Jamara, ist ein guter Trainer mit hervorragenden Flugeigenschaften.

Es Spaß gemacht das Modell zu bauen
Hier der Air Trainer 46 mit Bugrad, so wie dieser im Baukasten (Holzbausatz) vorgesehen ist.
Ein weiterer Air Trainer 46 mit Sporn Rad ist im Einsatz

Air Trainer 46

Die Beaver

die Beaver, ein RTF Flugmodell (im Bild links) sowie der Air Trainer 46 mit Sporn Rad (im Bild rechts)

Die Box Fly

ein Eigenbau Nachbau komplett aus Balsa Holz, das Flugmodell wird als Kunstflugtrainer eingesetzt.

BoxFly20

Der Telemaster

Das Schulmodell, links, und Jugendmodell, rechts, beide sind in der Elektroversion gebaut, ein Holzbausatz von Modellbau Paradies. Kostengünstiger Allround Trainer mit bekannt guten Flugeigenschaften.

Trainer Modelle und Technik

Flugmodelle und Fernsteuerung im Einsatz

Anfänger - Schnupperflug - Schulflugmodell

Trainermodelle für Anfänger

  • Der Segler mit den Steuerfunktionen*: ESC, Nick, Gier
  • Der „einfache“ Trainer mit Bugrad mit den Steuerfunktionen: ESC, Roll, Nick, Gier
  • Der Telemaster 180 mit den Steuerfunktionen: ESC, Roll, Nick, Gier

*) Steuerfunktionen
ESC, Roll, Nick, Gier was ist das denn.
ESC = Elektronische Motor Regelung
Roll = Querruder, beim Heli und Multikoper – ist es Roll
Nick = Höhenruder, beim Heli und Multikoper – ist es Nick
Gier = Seitenruder, beim Heli und Multikoper – ist es Gier

Mit diesen Trainermodellen kannst das Jugendmodellabzeichen „Modellpilot“ in Bronze, Silber und Gold machen.

Trainermodelle für Fortgeschrittene

Zum Einsatz kommen Flugmodelle die Kunstflug tauglich und erprobt sind.

  • Extra 300S der Tiefdecker mit den Steuerfunktionen: ESC, Roll, Nick, Gier

Die Fernsteuerung

Wir setzten zum Schulflug Fernsteuerungen mit 2,4 Ghz ein. Wir nutzen hierzu ein kabelloses System mit 2 Sendern, der Lehrer und Schüler hat jeweils einen Sender, der Lehrer kann jederzeit die Steuerung übernehmen oder Korrekturen vornehmen.

Eigenes Flugmodell

Bringe das eigene Flugmodell und Fernsteuerung mit, auch damit kann nach der technischen Prüfung und Tauglichkeit ggfs. direkt geschult werden.

Interesse am eigenen Modell

Sollte bereits das Interesse an einem eigenen Modell vorhanden sein. Kein Problem – hierzu kann unterstützend beraten werden ggfs. suchen wir gemeinsam das passende Modell raus.
Auch Vereins Kameraden unterstützen die Jugendgruppe regelmäßig mit Flugmodellen und Technik, sodass der Anfang kostengünstig gestaltet werden kann.

Nutze den direkten Kontakt zum Jugendwart

Wissenwertes für Einsteiger

Sport, Freizeit, Jugend, Modellflug für alle
Kurz Informationen für alle Interessierten am Modellflug.

Mach auch Du mit, sei ein Modellpilot
GrundausstattungNeu oder gebrauchtKostenideales Alter - ZeitFlugzeitenUnterstützungJugendwartSchnupperflugAngebot SchulflugFlyer
Es werden Tipps für die Grundausstattung (Sender, Ladetechnik, Antrieb) eines angehenden Modellflug Piloten gegeben.
Die Unterstützung gibt hier unser Jugendwart, der Dir bei Auswahl der Materialien und Zubehörteile hilft.
Welches Flugmodell ist für einen Anfänger des Modellflug geeignet ist,
Motorflugmodelle ab 1500 mm Spannweite und Segelflugmodelle ab 2400 mm Spannweite.
Denn Flugmodelle mit geringerer Spannweite und auch Originalnachbauten fliegen meist kritisch und nicht eigenstabil. Somit sind diese nicht für einen Anfänger das richtige.

Hier ein Beispiel das beides vereint, Original und Zweckmodell

Fokker kurz vor dem Landen

Brauche ich außer einer Fernsteuerung und einem Modell noch etwas?
Das sind einige Komponenten die hier nicht aufgezählt werden, die benötigt werden und das Flugmodell betriebsbereit zu machen.
Sicherlich können alle Materialien im Fachhandel Neu gekauft werden, wir unterstützen Dich bei der Wahl der zum Modell passenden Materialien und Komponenten.
Gerne bekommst Du auch von Vereinsmitglieder Unterstützung, denn hier ist das Fachwissen der Vielfältigkeit vertreten.

Ein einfacher Segler, zum Training ist ausreichend

Übliche Trainingsmodelle sehen nicht schick aus. Auch „gebrauchtes von Vereinskameraden“ ist nutzbar.
Ist das Hobby Modellflug nicht wahnsinnig teuer?
Das ist schwierig zu beantworten, eigentlich nein – dennoch nach oben hin ist alles offen.
Schau vorbei und informiere Dich.

Mit welchem Alter fängt man am besten an?
Mit dem Modell fliegen kann in jedem Alter begonnen werden, ideal ab 10 Jahre.
Auch die Jahreszeit ist unabhängig, es kann zu jeder Jahreszeit mit dem Modellfliegen begonnen werden.

Training in der Halle, eine Winteroption

Training im freien bei guter Wetterlage ist ideal
Wann wird üblicherweise geflogen und wo?
Sicherlich, in der „Hauptsaison“ von April bis September, da fliegen wir im Freien auf unserem Modellfluggelände.


Im Winter ist bekanntlich „Bauzeit“ neue Flugmodelle werden gebaut

 

Wer kann mir helfen, beim Einstieg in den Modellflug?
Das können alle Vereinsmitglieder unseres Vereins oder auch anderer Vereine.
Der MFC Nauen e.V. bietet hier Unterstützung an, am besten meldest du dich bei unseren Jugendwart.
Die Unterstützung vom Jugendwart gibt es für,
Schulflug, Schnupperflug und beim bauen in der Modellbauwerkstatt.
Ein Flugtraining in der Sporthalle mit kleinen Indoor Flugmodellen, wird vom Jugendwart außerhalb des Vereins organisiert.

Kontaktaufnahme zum Jugendwart direkt per email jugend [at] mfcnauen.de

RSS-Feed – aktuelles vom Jugendwart direkt
Jeder der Interessiert ist an diesem coolen Hobby, macht am besten vorherig einen Schnupperflug.
Hierzu wird kein eigenes Flugmodell benötigt, der Jugendwart stellt ein entsprechendes Trainingsmodell zur Verfügung.
Geflogen wird im Lehrer – Schüler – Betrieb, mit einem Sender oder mit 2 Sendern, je nach Bedarf.
Das Schnupper Flugangebot wird nur mit Flächenmodellen durchgeführt, keine Hubschrauber.

Das Schulflugangebot ist für Jugendliche bis 18 Jahre ohne Mitgliedschaft im Verein ist bis zu 6 Monate möglich. Der Versicherungsschutz läuft über den Jugendwart – Verein.
Vorzugsweise wird die Mitgliedschaft im MFC Nauen e.V.  begrüßt, hier sind die Beitragsgebühren für Jugendliche besonders entgegenkommend und man erhält die Vorzüge des Vereins.
Der Flyer zur Jugend hier zum ( )